• Giant
  • Scool
  • Piaggio
  • Bulls
  • Vespa
  • Pegasus
  • Kalkhoff
  • Hercules
  • KTM
  • Flyer

Neues aus dem Hause Sarges

Hier werden in unregelmäßigen Abständen Artikel zum Engagement und der Aktivität von Zweirad Sarges veröffentlicht.

 

Vorankündigung Filialeröffnung

01.08.2019

Demnächst wird Zweirad Sarges im Karl-Kellner-Ring 15 eine neue Filiale eröffnen. Der genaue Termin steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig hier auf der Webseite und bei Facebook bekannt gegeben

 
 

Zweirad Sarges feiert 70-jähriges Bestehen mit Traumrad-Verlosung

25.03.2019

Wetzlar (rvg). 70 Jahre ist es her, dass Werner Otto August Sarges ein Geschäft in seinem Wetzlarer Geburtshaus gründete. Dort verkaufte und reparierte er Motorräder sowie Vespa Roller. Heute ist Zweirad Sarges auf der Bachweide – unter der Führung seines Sohnes Christian – die Anlaufstelle für E-Biker und Radler aus der Region sowie Deutschlands ältester Vespa-Händler.

Sarges-70 -Presse

Inhaber Christian Karl Sarges und seine Frau Haritula lenken die Geschicke von Zweirad Sarges.


Die Entwicklung seit 1949 spiegelt gleichsam ein Stück Kulturgeschichte wider. »Kraftfahrzeugbetrieb, Reparatur und Transport« lautete das Gewerbe, das Werner Otto August Sarges 1949 anmeldete. Er verkaufte Motorräder von Ardi, Victoria, Mars und Puch. Dazu kam die noch Hofmann-Vespa. Dabei hatte Sarges senior bereits im elterlichen Fuhrbetrieb der Lebensmittelgroßhandlung am Buderusplatz fünf Benzingeruch geschnuppert. Vom Buderusplatz zog Werner Otto August Sarges 1952 in eine Baracke in die Sophienstrasse, die heute die Hauptpost beherbergt. PKW und LKW der Marke Gutbrot kamen hinzu.
Ab 1955 führte er sein Geschäft in der Altenberger Straße 30 weiter. Als immer mehr Menschen ein Auto leisten konnte, wurden kaum mehr Roller verkauft. Sarges verkaufte nun auch Autos von Lloyd, Borgward undWartburg. 1969 zog das Zweirad-Fachgeschäft an den heutigen Standort auf der Bachweide. Es folgte die große Mofa-Zeit mit Vespa-Ciao, Bravo und Boxer sowie Modellen der Marken Zündapp, Hercules, KTM und Mobylette.

Wechsel in der Generation und der Mobilität
 
1990 übergab Werner Sarges Senior die Geschäftsleitung in die Hände seines Sohnes Christian Karl Sarges. Die Vespa feierte ihre Renaissance, und mit zunehmenden Bewusstsein für die Gesundheit und stark verbesserter Technik wurde auch das Fahrrad immer beliebter.
1996 baute Zweirad Sarges in der Hessenstraße 1 (Bachweide) ein helles und modernes Gebäude, die Basis für eine ansprechende Präsentation von Rad und Roller. Das Geschäft wurde Mitglied in Europas größtem Einkaufsverband, der ZEG (Zweirad Experten Gruppe). 2012 folgte die Erweiterung des Geschäfts um ein Lager sowie eine Werkstatt. Heute bietet das Familienunternehmen auf rund 2000 Quadratmetern eine große Vielfalt an Rollern, Fahrrädern, E-Bikes und entsprechendem Zubehör. Diese werden auch gerne fachkundig repariert und gewartet. Der Kunde kann hier alles anfassen, vergleichen und das Zweirad entspannt auf dem ruhigen Gelände auf der Bachweide ausprobieren. Es besteht auch die Möglichkeit, Rad und Roller zu finanzieren. Interessant für Arbeitnehmer und Arbeitgeber ist beispielsweise das Bike- Leasing: das steuerlich absetzbare Dienstrad per Gehaltsumwandlung. Darüber hinaus bietet Zweirad Sarges jeden ersten Samstag in der Saison einen gebührenfreien Fahrradflohmarkt mit Verköstigung auf dem historischen Hof an. Auch nimmt Sarges gerne gebrauchte Räder in Zahlung. Christian Sarges ist selbst leidenschaftlicher Radler. Häufig trifft man ihn auf seinem E-Bike an. Seine größte Fahrradtour über 3.000 Kilometer führte ihn 2016 gar bis nach Istanbul.

Jubiläumsverlosung: der Weg zum Traumrad
 
Zweirad Sarges feiert sein 70-jähriges Bestehen mit den Kunden. Am Ende der Fahrradsaison hat jeder Kunde, der bei Zweirad Sarges in 2019 ein Fahrrad, E-Bike oder einen Roller gekauft hat, bei einer Lotterie die Chance, sein Traum-Rad zu gewinnen.


Kontakt: Zweirad Sarges, Hessenstraße 1, 35576 Wetzlar, Tel.: 06441-94570, Web: www.zweirad-sarges.de.

 
 

70 Jahre Zweirad Sarges - Feiern Sie mit!

16.02.2019

70 Jahre Zweirad Sarges

 

Jubiläumsverlosung: der Weg zum Traumrad
 
Zweirad Sarges feiert sein 70-jähriges Bestehen mit den Kunden. Am Ende der Fahrradsaison hat jeder Kunde, der bei Zweirad Sarges in 2019 ein Fahrrad, E-Bike oder einen Roller gekauft hat, bei einer Lotterie die Chance, sein Traum-Rad zu gewinnen.